Übersicht Strategien 
Web-Site als
Marketinginstrument
Web-Site als Profit-Center
Portale
"Fraktale" Marketing-Strategie


Übersicht Online sein
Erfolgsfaktoren
Web-Promotion
Suchmaschinen
20 Tipps
Suchmaschinen-Optimierung


Übersicht Web-Controlling
Marketing-Controlling
Kostenrechnung


Sites zum Thema


 


Im Seminar suchen


Kontakt


eMail


Drucken


Sitemap


Hilfe 


Im Netlexikon suchen

 

Ihr aktueller Standort:

blättern

Seiten in dieser Rubrik


Weitere Texte


Links zum Thema

Website-Marketing

Cross-Media Integration

Wie schon bei der Adressbeschaffung und –Verwaltung so auch bei der Marketing- und Media-Planung: Es ist immer ein Fehler, E-mail-Marketing als isoliertes Projekt anzugehen.

 

Nachdem man über Jahre des Online-Hype versucht hat, das Internet zur einsamen Insel der Glückseligen hochzustilisieren, kommt jetzt in der "Reinigungskrise" ebenso unvermittelt und unreflektiert der Ruf nach Multi-Plattform-Multi-Channel-Aktionen und Kampagnen. Zumeist damit gemeint ist die Behandlung des Web-Marketing als eine Art Add-On, ein Werbe-Appendix zum großen Marketing-Plan, finanziert über einen "Restetat".

Beides ist unsinnig. Nicht so sehr wegen der verzweifelten Versuche der Internet-Agenturen die Werbewirkung von Online-Kampagnen empirisch nachzuweisen (die bekanntesten unter vielen Studien: http://www.mbinteractive.com/site/iab/exec.html und http://www.onww.de ) als vielmehr aus der Common-Sense-Einsicht, dass jedes Medium sehr spezifische Beiträge zur einer Gesamt-Kampagne beitragen kann, gleichgültig ob die als Direkt-Marketing- oder eher als Image- und Marken-Kampagne angelegt ist.
Das "Co-Timing" von z.B. E-mail- und Direkt-Mail-Aussendungen mit implizitem oder gar explizitem wechselseitigen Bezug erhöht nachweislich die Effektivität beider Kampagnen.
Die Abfolge von ->Werbeschaltungen zur Steigerung der Marken-Bekanntheit ("Branding"), über ->Direktmarketing (je nach Zielgruppe on- oder offline oder kombiniert) als Vorbereitung für eine ->Telemarketing-Aktion wird - ceteris paribus - unterm Strich pro eingesetztem Euro höhere Erträge erwirtschaften als die separaten Kampagnen hätten tun können.

etc. etc.

© lb medien 2001 - 2015
http://www.e-publishing.de