Übersicht Strategien 
Web-Site als
Marketinginstrument
Web-Site als Profit-Center
Portale
"Fraktale" Marketing-Strategie


Übersicht Online sein
Erfolgsfaktoren
Web-Promotion
Suchmaschinen
20 Tipps
Suchmaschinen-Optimierung


Übersicht Web-Controlling
Marketing-Controlling
Kostenrechnung


Sites zum Thema


 


Im Seminar suchen


Kontakt


eMail


Drucken


Sitemap


Hilfe 


Im Netlexikon suchen

Ihr aktueller Standort:

blättern

Seiten in dieser Rubrik


Weitere Texte


Links zum Thema

Website-Marketing

Suchmaschinen, Kataloge, Online-Führer, Linklisten

Die Suchmaschinen-Optimierung (hier ein Schritt-für-Schritt-Tutorial zu "Suchmaschinenoptimierung mit kostenlosen Tools") gilt vielen als Synonym für Web-Promotion und wird, was die Wirkung angeht, notorisch über-,  und was den Aufwand betrifft, notorisch unterschätzt. Tatsächlich nimmt die Bedeutung der allgemeinen Suchmaschinen ständig ab, ebenso wie die Zufriedenheit der User mit den Ergebnissen ihrer Online-Suche (s. Langzeitstudie von NPD).
Nach einer Studie zum Jahresende 2000 von StatMarket werden inzwischen weniger als 10 Prozent der Adressen im Internet über Suchmaschinen angesteuert:

Trotzdem bleibt die Suchmaschine (incl. Katalogen, Spezial-Suchmaschinen etc.) eine der wichtigsten Quellen für Besucher auf der eigenen WebSite.
Die unterschiedlichen Quellen in ihrer Gewichtung haben sich seit der letzten GVU-Studie leicht verändert, aus der die folgende Graphik stammt, liefern aber immer noch ein halbwegs verlässliches Bild:
 
SE: Internet search engines;  Links: Follow hyperlinks from other Web pages; Friends: Friends; Print: Magazines/newspapers; Dir: Internet directories (e.g., Yahoo, McKinley, etc.); Sigs:  Signatures at end of email messages; TV: Television advertisements; Usenet: Usenet newsgroups; Other: Other Sources; Books: Books
Quelle: GVU, 10th Survey, 1998, nach: http://www.searchenginewatch.com/reports/gvu.html
Suchmaschinen sind nicht alles, aber alles ist nichts ohne Suchmaschinen
Natürlich ist die Bedeutung der Suchmaschinen für unterschiedliche Web-Site-Typen sehr unterschiedlich: Eine "General-Interest"-Site ohne ausgesprochenen Community-Charakter wird auch langfristig einen weit größeren Teil ihrer Besucher aus den Suchmaschinen beziehen als eine Fach- oder Business-to-Business-Site mit kleinen, wohlinformierten Zielgruppen. Genaue Zahlen gibt es nicht aber aus Berichten und eigenen Erfahrungen scheint sich doch ein "Richtwert" von ca. 30 Prozent der Zugriffe herauszuschälen, die von Suchmaschinen "vermittelt" werden (leicht nachzumessen mit den besseren Logfile-Analyse-Tools wie WebTrends oder WebSuccess).
Welche Suchmaschine verdient Aufmerksamkeit?
Bei der Inspektion der "Referrer-Files" ("Welche Besucher sind von welchen Web-Sites, z.B. Suchmaschinen, auf meine Site "vermittelt" worden) in den Logfiles stellt sich schnell heraus, dass für den Erfolg (Menge und Qualität der Besucher) nur eine Handvoll Suchmaschinen wichtig sind.
Leider ist damit nicht gesagt, dass das immer die gleichen sein müssen. Trotzdem ist es interessant, sich dazu allgemeine Statistiken - allerdings zumeist auf ziemlich schmaler Basis - zur "Vermittlungs-Stärke" der Suchmaschinen anzuschauen.
Eine solche, aktuelle Statistik liefert Webtrends mit einer Auswertung von WebHits:

Suchmaschinen-Optimierung bleibt wichtig
Das heißt aber, dass trotz aller Einschränkungen die Suchmaschinen-Optimierung der Web-Sites und die richtigen Eintragungs- und "Pflege-"Strategien einen erheblichen Teil zum Erfolg des Online-Auftritts beitragen können.
Vieles ist bereits mit wenigen Handgriffen und bei Beachtung nur der wichtigsten Grundregeln getan. Es ist erstaunlich, dass selbst diese einfachen Dinge sehr oft auch von professionell gemachten Sites missachtet werden.
Andererseits hat 
  • das exponentielle Wachstum des Internet und die unendliche Masse an Cyber-Müll,
  • die daraus resultierende "Relevanzkrise" auch bei den Suchmaschinen-Ergebnissen und deren Wertung,
  • der ständige Wettlauf mit den "Spamdexern" (s. dazu -->hier),
  • der Wettlauf beim Ausbau der "Portale"
die etablierten Suchmaschinen zu immer hektischeren Strategiekorrekturen, Wechseln in den Ranking-Algorithmen, strategischen Allianzen etc. veranlasst und die Webmaster und Promoter ständig in Atem gehalten.
Bewegung in der Suchmaschinen-Landschaft
Gleichzeitig sind immer neue Versuche, die Suche und das Finden im Cyberspace rationeller, genauer, bequemer, individueller zu gestalten wie Pilze aus dem Boden geschossen und haben zu einer schier unüberschaubaren "Suchmaschinen-Landschaft" geführt.
Da dieses Thema in einigen Sätzen nicht einmal andeutungsweise abgehandelt werden kann, werden die Suchmaschinen, Web-Kataloge, Spezial-Indices etc. in einem eigenen Abschnitt vorgestellt --> zu den Suchmaschinen

© lb medien 2004
http://www.e-publishing.de