Übersicht Strategien 
Web-Site als
Marketinginstrument
Web-Site als Profit-Center
Portale
"Fraktale" Marketing-Strategie


Übersicht Online sein
Erfolgsfaktoren
Web-Promotion
Suchmaschinen
20 Tipps
Suchmaschinen-Optimierung


Übersicht Web-Controlling
Marketing-Controlling
Kostenrechnung


Sites zum Thema


 


Im Seminar suchen


Kontakt


eMail


Drucken


Sitemap


Hilfe 


Im Netlexikon suchen

Ihr aktueller Standort:

blättern

Seiten in dieser Rubrik


Weitere Texte


Links zum Thema

Website-Marketing

Web-Site als Marketing-Instrument

Die Internet-Site eröffnet eine neue Marketing-Front, an der die Kompetenzen und Produkte des Unternehmens präsentiert, inszeniert und dem Kunden lieb und teuer gemacht werden. 
Das kann niemals eine einfache Kopie der Offline-Marketing-Instrumente sein. 
Aber es muß immer in die gesamte Markenstrategie des Unternehmens insgesamt oder eines Produkts eingebunden sein - sofern nicht die Website selbst das Produkt  ist.
Web-Marketing beschäftigt sich also mit
  • der Web-Site als Marketing-Instrument: Informationen nicht nur über sondern rund um die Produkte (beim Verlag sind die Informationen meistens das Produkt selbst), Kunden-Services und Kunden-Dialog (CRM), Personalisierung - das Marken-Gesamtbild, das dem Nutzer präsentiert werden soll - und auf der E-commerce-Site die trichterförmige "Kanalisierung" des Besuchers hin zum Warenkorb,
  • der Web-Promotion, also sozusagen dem Marketing für das Marketing-Instrument,
  • der Offline-Promotion für die Web-Site und für das Produkt, soweit für die Web-Site relevant und vor allem dort, wo die Web-Site direkte Hilfs-Funktionen für die Offline-Aktionen übernimmt.
Die Web-Promotion für eine schwache Web-Site ist reine Geldverschwendung (und wenn auf der Website die Marke dann auch noch falsch präsentiert wird, ist jeder von der Web-Promotion produzierte Klick sogar eine Art Markenkiller), die Web-Site ohne Webpromotion dito.
Die Web-Site als Marketing-Instrument ist wesentlich anspruchsvoller als der Online-Unternehmensprospekt. Sie muss die diversen Zielgruppen mit den besonderen Werkzeugen des Internet ansprechen und überzeugen. 
Und das heißt, die geballte Kernkompetenz des Unternehmens zumindest in 
  • anregenden News- und Nutzwert-Häppchen,
  • in datenbankgestützen Informations- und Wissens-Basaren,
  • im direkten Austasuch mit dem kritischen Nutzer,
  • in (individualisierten) Beratungs- und  Unterhaltungsprogrammen

interaktiv zu präsentieren - und das in immer wieder neuen Informationen und Diensten, die den Nutzer zum Wiederkommen bewegen. (Mehr zu den Erfolgsfaktoren -->hier)
Der schlichte Online-Prospekt ("Wir über uns") wird im Rahmen einer ernstzunehmenden Unternehmens-Site zu einer - und bei weitem nicht der wichtigsten - Rubrik unter anderen. Aus dem "Wir über uns" muß das "Wir für Sie" oder besser noch das "Was Ihr wollt" (s. Permission-Marketing) werden.

© lb medien 2001 - 2015
http://www.e-publishing.de